Über uns

Unsere Ansprechpartner

[showhide type=”post1″ more_text=”Mehr” less_text=”Weniger”]

Dieter Müller

Matthias Beck

Mittelstufenleiter
Deutsche Schule Jakarta
Indonesien Pho +62 21 537 80 80 Fax +62 21 537 51 02

Mittelstufe@dsjakarta.de

Oberstufenkoordinator
Deutsche Schule Jakarta
Indonesien Pho +62 21 537 80 80 Fax +62 21 537 51 02

Oberstufe@dsjakarta.de

[/showhide]

Die Orientierungsstufe

[showhide type=”post2″ more_text=”Mehr” less_text=”Weniger”]

Die Klassen 5 und 6 bilden unsere Orientierungsstufe. Das Durchlaufen der Orientierungsstufe soll es ermöglichen, dass Schülerinnen und Schüler  eine  ihrer  Fähigkeiten angemessene  Schulform (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) finden.

Sanfter Übergang:

Die Kinder werden in Klasse 5 an Hausaufgaben herangeführt, das eigenverantwortliche Arbeiten (EVA), das die Kinder aus der Grundschule schon kennen, wird weitergeführt und ausgebaut. In einer Übergabekonferenz übergibt der Klassenlehrer aus Klasse 4 die Klasse an den Klassenlehrer der Klasse 5. Von Klasse 5 nach Klasse 6 gibt es keine Versetzung. Der Unterricht wird von einem Lehrerteam gehalten, welches sich regelmäßig austauscht und den Unterricht weiterentwickelt. Am Ende der Jahrgangstufe 6 gibt es eine  Schullaufbahnempfehlung zusammen mit den Assessmentbögen des 2. Halbjahres.

[/showhide]

Die Mittelstufe

[showhide type=”post3″ more_text=”Mehr” less_text=”Weniger”]

Die Mittelstufe ist organisatorisch in die Sekundarstufe I eingegliedert und umfasst die Klasse 5 bis 9 bzw. 10. Spezifisch für die DSJ ist der Charakter der Begegnungsschule, der sich durch die beiden Grundschulen und die entsprechenden Kindergärten ergibt. Formal werden die aus den beiden Grundschulen kommenden Schülerinnen und Schüler in der Klasse 7 mit Beginn der Mittelstufe gemeinsam in der deutschen Abteilung geführt. In der praktischen Umsetzung werden deutsche und indonesische Schüler schrittweise in einen gemeinsamen Unterricht überführt und legen gemeinsam die Deutsche Internationale Abiturprüfung in Klasse 12 ab – dies ist in der Region einzigartig. Das so genannte Rot-Grün-Konzept der Zusammenführung von deutschen und indonesischen Klassen in der Mittelstufe veranschaulicht diese Grafik.

[/showhide]

Organisation der Sekundarstufe Abschlüsse SEK I

[showhide type=”post4″ more_text=”Mehr” less_text=”Weniger”]

Die Mittelstufe stellt einerseits die inhaltlichen und pädagogischen Weichen für die Oberstufe mit dem Abschlussziel DIAP (allgemeine Hochschulreife), sie bietet  ihrerseits drei verschiedene Schulabschlüsse am Ende der Sekundarstufe I an:

  1. Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  2. SMP-Prüfung für indonesische Schüler nach Klasse 9 (Möglichkeit zum Übergang in eine indonesische Schule mit dem Abschlussziel SMA (indonesische Hochschulzugangsberechtigung))
  3. Realschulabschluss bzw. Sek I-Abschluss nach Klasse 10 (mit der Versetzung in die Jahrgangsstufe 11 besteht bundesweit die Zugangsberechtigung für die gymnasiale Oberstufe).

Wir nehmen an den Thüringer Kompetenztests teil, beteiligen uns an den zentralen Klassenarbeiten in der Jahrgangsstufe 10 und bereiten die Cambridgeprügung vor.

[/showhide]

Das Deutsche Internationale Abitur

[showhide type=”post5″ more_text=”Mehr” less_text=”Weniger”]

Am Ende der Jahrgangsstufe 12 legen unsere Schülerinnen und Schüler die Abiturprüfung ab. Diese besteht aus drei schriftlichen, einer mündlichen und einer Präsentationsprüfung. Das Deutsche Internationale Abitur (DIAP) berechtigt zum Besuch der deutschen Universitäten und Hochschulen, die eine Vielzahl attraktiver und im internationalen Vergleich sehr kostengünstiger Studienmöglichkeiten bieten (Nähere Informationen zu einem Studium in Deutschland finden Sie u.a. auf der Homepage des DAAD). Eine Vielzahl Internationaler Universitäten akzeptiert ebenfalls das Deutsche Internationale Abitur, nicht zuletzt wegen der englischsprachigen Elemente als Zugangsberechtigung.

Anders als bei der indonesischen SMA-Prüfung hat die Wahl der Fächer in der Oberstufe keinen Einfluss auf die Studiermöglichkeiten. Anders als bei der SMA-Prüfung ist auch kein Studienkollegaufenthalt oder ähnliches erforderlich, da die Schüler/innen mit Ablegen des Abiturs in Deutschland als Bildungsinländer betrachtet werden und direkt mit dem Studium beginnen können. Das Deutsche internationale Abitur stellt also den denkbar einfachsten Zugang zu den deutschen Universitäten dar.

Wenn Sie Näheres erfahren wollen, kontaktieren Sie bitte unseren Oberstufenkoordinator, Herrn Dr. Jarzina (oberstufe@dsjakarta.de).

[/showhide]

Cambridge Certificate

[showhide type=”post6″ more_text=”Mehr” less_text=”Weniger”]

Englisch begegnet uns in zahlreichen Bereichen des täglichen Lebens. Daher ist es fast selbstverständlich, dass man zumindest über grundlegende Englischkenntnisse verfügt. An vielen Universitäten im In- und Ausland müssen Bewerber ihre Kompetenzen in Einstufungstests oder anhand von Sprachzertifikaten nachweisen. Auch Unternehmen fordern von ihren Mitarbeitern häufig gute Sprachkenntnisse.

Je nachdem, ob man die Sprache im akademischen oder im beruflichen Kontext braucht, hat man die Auswahl zwischen unterschiedlichen Englischtests. Dabei prüfen die Anbieter sowohl Grammatikkenntnisse, das Lese- und Hörverstehen sowie die Sprechkompetenz.

Eines der bekanntesten Testverfahren ist das Cambridge English Language Assessment. Dieses nannte sich bis 2013 noch English for Speakers of Other Languages, kurz ESOL. Das Cambridge Certificate kann man für die einzelnen Niveaustufen erwerben.  Wir bereiten unsere Schüler ab Klasse 9 auf Cambridgeprüfungen ab B1 Niveau vor.

[/showhide]

Studien- und Berufsberatung an der DSJ

[showhide type=”post7″ more_text=”Mehr” less_text=”Weniger”]

Die Vernetzung mit der Berufs- und Arbeitswelt erfolgt an der DSJ mit verschiedenen Intensitätsgraden über die gesamte Schulzeit. Dabei werden lokale Ressourcen und regionale Strukturen genutzt. Schon im Kindergarten stellen Eltern ihre Berufe vor, was in der Grundschule mit dem Career-Day intensiviert wird. Weiterhin gibt es im Trilingualbereich einmal im Jahr den Business-Day, bei dem die Schülerinnen und Schüler gehalten sind, einfache Betriebsabläufe und Finanzierungen beispielsweise für  eine Bäckerei zu organisieren. Demnächst soll hier ein eintägiges Praktikum in den Jahresplan integriert werden.

In der neunten Klasse folgt dann ein zweiwöchiges Betriebspraktikum.

In der Jahrgangsstufe 11 gibt es vor den Osterferien einen Workshop in Singapur, der von der dortigen Deutschen Schule veranstaltet wird, und an dem die Schüler der DSJ teilnehmen. Außerdem wird in der Regel in der Oberstufe ein Assessmentcenter organisiert, bei dem Personalchefs großer deutscher Firmen aus der Region die Schüler beraten und auf solche Situationen vorbereiten. Durch Kooperationen mit Universitäten in Deutschland und in Südostasien wird für die Schüler ein Einblick in den universitären Bereich ermöglicht. Alumnivorträge geben einen Eindruck von der Universitäts- und Arbeitswelt.

Des weiteren gibt es an der Schule ein Infobrett zur Studien- und Berufsberatung im zweiten Stock und einen Studien- und Berufsberater, der bei konkreten Fragen weiterhelfen kann. (Kontakt: Fr. Mutschler (studber@dsjakarta.de)

[/showhide]

Zurück