Theateraufführung Oberstufe mit Hrn Müller

Dear Parents,

we kindly would like to inform you of our this year’s Theater/Drama performances at DSJ to which we would like to invite you warmly.

Hiermit möchten wir Sie herzlich einladen zur Premiere von
We cordially want to invite you to

Im Westen nichts Neues

Am Freitag, 2. Juni um 19.00 Uhr in der Aula
On Friday, June 2nd at 7.00 pm at DS Jakarta (Aula)

Eintritt / admission: Erwachsene / adults 60.000 IDR
Schüler und Studenten / students 20.000 IDR
DSJ Student: Free entry

Das Stück ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Und darum geht es in dem Stück:

Paul Bäumer gehört zu einer Gruppe von Soldaten an der Westfront im Ersten Weltkrieg. In der Ruhestellung hinter der Front erinnert er sich zurück an seine Schulzeit. Die patriotischen Reden seines Lehrers Kantorek hatten die ganze Klasse dazu gebracht, sich freiwillig zum Kriegsdienst zu melden. Unter dem Drill ihres Ausbilders Unteroffizier Himmelstoß lernen sie bereits in der Grundausbildung, dass alle ihnen bislang in der Schule vermittelten Werte auf dem Kasernenhof ihre Gültigkeit verlieren. Sie werden an die Westfront verlegt, wo sie von dem erfahrenen Frontkämpfer Stanislaus Katczinsky auf die Gefahren des Schlachtfeldes vorbereitet werden…
Im Vorwort des Romans heißt es, man werde „über eine Generation berichten, die vom Kriege zerstört wurde – auch wenn sie seinen Granaten entkam“. Es geht um die Generation, die von der Schulbank weg in den Krieg geschickt wurde.
*****************

The play is suitable for children aged 12 +
Summary of the content:
The book tells the story of Paul Bäumer, a German soldier who—urged on by his school teacher—joins the German army shortly after the start of World War I. His class was „scattered over the platoons amongst Frisian fishermen, peasants, and labourers.“ Bäumer arrives at the Western Front with his friends and schoolmates (Leer, Müller, Kropp and a number of other characters). There they meet Stanislaus Katczinsky, an older soldier, nicknamed Kat, who becomes Paul’s mentor. While fighting at the front, Bäumer and his comrades have to engage in frequent battles and endure the treacherous and filthy conditions of trench warfare. One of the major themes of the novel is the difficulty of soldiers to revert to civilian life after having experienced extreme combat situations.
Remarque comments in the preface that „[This novel] will try simply to tell of a generation of men who, even though they may have escaped its shells, were destroyed by the war.“

Dieser Beitrag ist ein Replikat vom Kalender-Feed einer anderen Seite.