Sportfest der Grundschulen

Heute fand bei strahlendem Sonnenschein das alljährliche Sportfest der Grundschulen statt. Ganz im Sinne der deutschen Bundesjungendspiele wurde sowohl ein leichtathletischer Wettkampf in „Laufen, Springen, Werfen“  als auch ein „Spieleparcours“ für den spielerischen Zugang zu Sport, Spiel und Bewegung durchgeführt. So kamen einerseits die sportbegeisterten Kinder, aber auch die spielbegeisterten Kinder zu ihrem Vergnügen.

Begleitet von Eltern oder Lehrern begann der Vormittag mit dem Aufwärmen auf unserem Sportgelände. Eine gemeinsame Laufrunde um den Sportplatz mit diversen Aufwärm- und Lockerungsübungen brachte die Kinder auf die richtige „Temperatur“. Im Anschluss daran ging es an den klassischen Dreikampf (Laufen, Springen, Werfen). Die Kinder gaben überall ihr Bestes und zeigten tolle, sportliche Leistungen.

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss an die sportlichen Wettkämpfe kam der abwechslungsreiche und spaßbetonte Spieleparcours. Gemeinsam konnte hier jede Klasse zeigen, was sie an Geschicklichkeit und Koordination so alles zu bieten hat. Hier konnte nicht der Einzelne einen Sieg erringen, sondern nur gemeinsam mit den Klassenkameraden war ein Gewinnen möglich.

 

 

 

 

 

Etwa nach zwei Stunden Sport & Spiel konnten sich alle am reichhaltigen Potluck stärken. Toll, was hier immer an Leckereien von den Eltern gespendet wird!

Frisch gestärkt ging es gegen 11 Uhr in die Aula der Schule. Hier fand die mit Spannung erwartete Siegerehrung statt. Eingeleitet wurde das Spektakel mit einem Kurzfilm der Ereignisse des Vormittags. Die Medien-AG unter der Leitung von Frau Sin hat es tatsächlich wieder geschafft, innerhalb kürzester Zeit einen Film des Sportfests zu produzieren und rechtzeitig zur Siegerehrung fertigzustellen. Mit viel Vergnügen konnten so alle Kinder, Eltern und Lehrer die sportlichen Highlights des Vormittages nochmals im Film bewundern. Dann, ja dann kam endlich die Siegerehrung. Je nach Jahrgang und Geschlecht sammelte jedes Kind in den Sportwettkämpfen möglichst viele Punkte, um am Ende einen der begehrten Siegerplätze auf dem Podest zu erreichen.  Voller Stolz und Selbstbewusstsein konnten immerhin 24 Schülerinnen und Schüler eine Medaille in Empfang nehmen. Leider hat das Siegerpodest nur drei Plätze und so konnte nicht jeder eine der glänzenden Medaillen erhalten.  Jedes Kind bekam aber für seine Leistungen eine Urkunde und so waren am Ende doch alle sehr zufrieden.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an das Grundschulteam für die hervorragende Organisation, für die vielen Helfer-Eltern, für die PA (Getränke und Obst) sowie für die vielen Mitarbeiter der Schule, die unsere Sportstätten immer gut gepflegt halten und das Gelände so toll für diese Sportfeste vorbereiten.

 

Als Abschluss können Sie sich hier zwei Fotoshows ansehen.

2017-11 Sportfest GS Teil-1 und 2017-11 Sportfest GS Teil-2

 

Sehen Sie hier den Film der Medien-AG: