Halloween-Party der SV

HALLOWEEN 2017

Für einen Abend war die ganze Schule dunkel, mit Ausnahme der Lichter der Laternen und Taschenlampen. Am Freitag den 27. Oktober feierte die Schule Halloween. Wie versprochen, hat die SV sich an die alte Tradition einer Halloween-Party mit anschließender Schulübernachtung gehalten, aber diesmal haben wir auch etwas Neues ausprobiert. Um 18.00 Uhr ging das Licht in der Schule aus und die Halloween-Beleuchtung an. Jeder konnte sich mit den Minispielen beschäftigen oder im „Chill Raum“ chillen.

Der Höhepunkt der Party war die Schnitzeljagd, bei der Schüler aller Altersklassen auf dem ganzen Schulgelände rumliefen, um Rätsel zu lösen. Das einzige, das sie dabei hatten, war eine Taschenlampe und eine Stoppuhr. Darüber hinaus gab es auch „Scarers“, ältere Schüler, die sich auf dem Gelände versteckten, um die Mitspieler zu erschrecken oder zu jagen.

Gruselige Filme dürfen bei einer Schulübernachtung an Halloween auch nicht fehlen. Nach den Spielen wurden drei Filme für die jeweiligen Altersgruppen gezeigt. Nachdem die Lichter wieder angemacht wurden, gingen die Schüler in ihre Klassenzimmer. Ob dort dann auch irgendwann geschlafen oder die ganze Nacht gespielt und geredet haben, wissen wir aber nicht.

Die ganze Party zu organisieren war auf keinen Fall einfach, aber es hat sich zu 100% gelohnt. Wir freuen uns darüber, dass viele mit Kostüm gekommen sind und die Party genossen haben.

Das ist unsere erste Veranstaltung als SV, unsere erste von vielen. Wartet ab, was noch auf euch zukommen wird!

Im Namen der SV, Rafi und Gusti